Bürgerbeteiligung am Bodensee
Sag's doch Mach Mit!
© 2016 · Omniscale· Map data: OpenStreetMap
LoadingMeldungen werden geladen...
Es werden nur von Meldungen angezeigt.
Schulwegplan zur Schule (Nr. 11105)
Diese Anfrage wurde am 29.07.2020 via api gestellt.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten mit unserem baldigem Erstklässler den Schulweg in die Fischbacher Schule üben. Wir kommen von der Klufterner Straße auf dem nördlichen Gehweg. Müssen dann nach dem offiziellen Schulwegplan wohl aus Versicherungsgründen bis zum Zebrastreifen beim Fiedhof laufen und dann die Koberstraße zur Schule. Ist es möglich einen Zebrastreifen in der nähe der Eisenbahnstraße zu machen, so ist der Weg komplett unrealistisch. Vielen Dank.

Meldung Nr. 11105 Gemeldet am 29.07.2020 Kategorie: Anregungen & Ideen Status: in Arbeit Zuständig: Stadt Friedrichshafen
Bearbeitungshistorie

Unbekannter Teilnehmer am 31.07.2020 um 11:37 Uhr:

Dann besser auf der Höhe der Hansjakobstraße, dann wäre auch Queren von der südlichen bzw. östlichen Seite zum Stadion gefahrlos möglich.

Unbekannter Teilnehmer am 31.07.2020 um 11:35 Uhr:

Zebrastreifen auf Höhe der Bäckerei Weber wäre mMn zu spät (von der Bahn her kommend), die Kinder laufen ja die Eisehbahnstraße richtung Schule, das wäre nicht der beste Weg entweder wieder zurück zu laufen oder erst die Kapellenstraße zu nehmen.

Unbekannter Teilnehmer am 30.07.2020 um 16:28 Uhr:

Meiner Meinung nach, wäre es besser, einen Zebrastreifen Höhe Bäckerei anzubringen. So kann auf der Kapellenstraße gelaufen werden.
Auf der Eisenbahnstraße herrscht doch ein höherer Verkehrsfluss (müllautos etc).

Wir müssen leider unsere Kinder auf den Verkehr und leichtsinnige Aurofahrer und mittlerweile auch Radler vorbereiten. Autos können besser eingeschätzt und gehört werden.


in Arbeit

Stadt Friedrichshafen am 30.07.2020 um 10:48 Uhr:

Die Meldung wurde freigegeben und zur Bearbeitung an "Stadt Friedrichshafen" weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Aufgrund der aktuellen Situation kann es gegebenenfalls zu längeren Bearbeitungszeiten kommen. Wir bitten um Verständnis und Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sags-doch-Team


Warten auf Freigabe

Unbekannter Teilnehmer am 29.07.2020 um 22:19 Uhr:

Die Meldung wurde zur Freigabe an "Landratsamt Bodenseekreis" weitergeleitet.